Follow Us

SEO Guru Tipp: Seiten richtig löschen – Pagerank erhalten

Wer eine Webseite betreibt kommt früher oder später in die Situation, dass er Seiten verschieben, umbenennen oder löschen muss. Und genau das wird dann auch gemacht: es wird ohne Rücksicht auf Verluste verschoben, umbenannt und gelöscht. Ein Fehler! Denn im Laufe der Zeit werden viele Seiten wertvolle eingehende Links gesammelt haben.

Mit der 301 Weiterleitung Seiten richtig löschen.

Beim einfachen Löschen würden all diese Links ins Leere laufen – und statt großem SEO-Nutzen bringen nur noch 404-Fehler zutage. Klüger ist es, die Kraft der Links und damit auch des Pageranks der Seiten zu erhalten und gleichzeitig Fehlerseiten zu vermeiden. Um dies zu erreichen baut ihr zu jedem alten Link eine 301-Weiterleitung zur neuen URL. Gibt es keine vergleichbare Seite, könnt ihr auch zu einer anderen relevanten Seite oder zur Homepage umleiten. Um eine URL per 301 weiterzuleiten, muss die entsprechende Weiterleitungs-Anweisung in eine Text-Datei namens .htaccess geschrieben, und diese in das Root-Verzeichnis der Domain geladen werden.

Für die Weiterleitung einer einzelnen Seite schreibt man: RedirectPermanent /alte-seite.html http://www.ihredomain.de/neue-seite.html Für die Weiterleitung einer ganzen Domain schreibt man: RedirectPermanent / http://www.neuedomain.de

Die alte Adresse muss als absoluter Pfad angegeben werden, die Ziel-Adresse als kompletter URI.

seo marketing basics

WordPress Tipp: Redirection.

Wer WordPress nutzt, kann das kostenlose Plugin Redirections installieren. Mit diesem lassen sich die 404-Fehler tracken und gleich in sinnvolle 301-Weiterleitungen verarbeiten. “Redirection is a WordPress plugin to manage 301 redirections, keep track of 404 errors, and generally tidy up any loose ends your site may have. This is particularly useful if you are migrating pages from an old website, or are changing the directory of your WordPress installation.” https://wordpress.org/plugins/redirection/

SEO Guru

Das Praxisbuch

Jetzt bestellen

SEO Blog

SEO Maßnahmen: 7 SEO Tipps, die das Ranking verbessern.

SEO Maßnahmen: 7 SEO Tipps, die das Ranking verbessern.

Das Thema SEO Maßnahmen ist sehr umfangreich, nicht umsonst gibt es Agenturen die ausschließlich mit der Suchmaschinenoptimierung ihr Geld verdienen. Dieser Artikel wird dir deshalb nicht alles rund um das Thema SEO erklären können, dir aber Punkt für Punkt die...

3 Kommentare

  1. Christine

    Hallo Marco,
    ich habe eine Frage zur 301 Weiterleitung.
    Auf der einen Seite vermeidet man damit natürlich Fehlermeldungen und verliert keine Links , aber verlangsamen Weiterleitungen eine Website nicht auch?
    Ich habe einige Weiterleitungen auf meiner Website und bekommen vom Optimierungsprogramm immer die Meldung, dass ich Weiterleitungen möglichst vermeiden soll, weil sie das Laden meiner Website verlangsamen.
    Aber wie kann ich eine Unterseite bei Google komplett löschen?

    Antworten
    • Marco

      Hi, problematisch wird es eigentlich erst dann, wenn du Weiterleitungen aneinander hängst. Davon abgesehen kannst du z.B. bei dem Plugin Redirect sehen, wie oft die Weiterleitung genutzt wird. Mit der Zeit etabliert sich deine neue URLS und die alte ist so weit hinten, dass du die Weiterleitung dann auch rausnehmen kannst. Alternativ kannst du eine Löschung bei Google beantragen. Das ist dann “Disavow”-Antrag.

      Antworten
  2. Mira

    Hallo:) ich kann Euch die Webseite https://www.seo-world.info/de/ empfehlen, da mir viel gezeigt hat, was sollte ich machen, was nicht wenn es um SEO Bereich geht.Ihr könnt sich das anschauen.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This